Natur - Himmel, Wolken, Rapsfeld in Münster Gievenbeck

Die Gegenwart allein ist das, was immer da ist und unverrückbar feststeht.

Arthur Schopenhauer

Über Mbsr - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Mindfulness-based-stress-reduction ist ein von Jon Kabat-Zinn, einem amerikanischen Mediziner und Gründer der Stress Reduction Clinic in Massachusetts, entwickeltes Programm. MBSR ist ein wissenschaftlich erforschtes Stressmanagementprogramm und kann zu einem neuen Umgang mit sich, mit seiner Umwelt und mit Stress führen.

 

Ursprünglich entwickelt als Ergänzung zur medizinischen Behandlung von Schmerzpatienten, werden die vielfältigen Wirkungen des MBSR-Programms und der dort erlernten Achtsamkeitspraxis heute durch eine stetig steigende Anzahl von Studien belegt.

 

Achtsamkeit ist eine Fähigkeit, die in jedem von uns angelegt ist. Genau wie Sie im Fitnessstudio Ihren Körper trainieren, so können Sie anhand der verschiedenen Übungen Ihren Achtsamkeitsmuskel stärken. Das kann Ihnen dabei helfen, gestärkt den Herausforderungen in Ihrem Leben immer wieder neu zu begegnen.

 

Ein akzeptierender Umgang mit sich und allem was auftaucht, kann einen neuen Freiraum eröffnen, in dem man seine Handlungsfähigkeit neu entdeckt.

Kurzfristige Entspannung kann dabei als Nebeneffekt auftreten, der Fokus ist jedoch dem Leben auf eine neue Art begegnen zu lernen. Der Weg dorthin geht immer wieder über den jeweiligen Moment, das Jetzt, immer wieder neu.

 

Sie tragen die Verantwortung für sich, nehmen Sie das Steuer wieder in die eigene Hand!

 

 

 

Indikationen

  • Stressbelastungen in Beruf, Familie, Partnerschaft
  • Erschöpfungszustände
  • Burnout
  • Bluthochdruck
  • Herzerkrankungen
  • Krebs
  • chronischer Schmerz
  • Schlafstörungen
  • psychosomatische Erkrankungen
  • als Begleitung zu einer medizinischen oder therapeutischen Behandlung
  • als Nachsorge eines Klinikaufenthalts

Kontraindikationen

  • akute/erstmalige/ schwere depressive Episode
  • Psychose
  • Suizidalität
  • akuter Alkohol-, Medikamenten und Drogenmissbrauch
  • schwere bzw. akute psychische Erkrankung
  • gesundheitliche Probleme, die noch nicht medizinisch und/oder psychologisch abgeklärt sind

Wenn Sie sich zur Zeit in Behandlung befinden, klären Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Therapeuten, ob ein MBSR-Kurs für Sie passend sein kann.
Ich bin weder Ärztin noch Therapeutin, der Kurs ist und ersetzt keine Therapie oder medizinische Behandlung und die Teilnahme am Kurs erfolgt auf Ihre eigene Verantwortung! Achten Sie auf sich.